Besuch aus dem Guasmo

                Es ist Samstagmorgen. Wir sitzen bereits im Cacique und warten auf unseren Besuch aus Guayaquil. Ein paar Lehrer und Schüler aus der Musikschule im Guasmo kommen über das Wochenende zu uns nach Playas. Mit der typischen ecuadorianischen Verspätung kommen irgendwann am Vormittag gut mit Instrumenten beladene Tricimotos am Kulturzentrum an. Es gibt ein Read More

Fotos der ersten Monate

              Read More

Bienvenida und Abschied nehmen

Musik auf der Despedida       Sonntag, 2. September 2018 Nach einer sehr langen, aber ebenso schönen Nacht mit Lagerfeuer am Strand, mache ich mich am frühen Morgen auf den Weg ins Stadtzentrum. Am Busterminal treffe ich Felix und gemeinsam nehmen wir den Bus nach Guayaquil, in die größte und einwohnerstärkste Stadt Ecuadors, gut Read More

ein schöner Tag

Besser kann ein Tag eigentlich gar nicht beginnen: man wacht auf und einem weht der Duft von frischen Patacones um die Nase. Genau das war am Freitagmorgen der Fall. Aufgewacht bin ich von der Musik, die hier irgendwo in der Nachbarschaft gespielt wurde. Die gleiche Playlist wie jeden Tag…mittlerweile kenne ich schon die Reihenfolge der Read More

Konzert

Nach nur zwei Wochen in Playas durfte ich schon das erste Konzert der „ola sinfónica“ erleben und mitgestalten. Dem Publikum wurde am Abend des 28. Julis ein abwechslungsreiches Programm geboten, das von Händel über Mozart, Tito el Bambino und Madonna bis hin zu ABBA und Christina Perri reichte und von Sängern, Streichensembles, dem Chor und Read More

Ankunft und erste Tage in Playas

    Nachdem ich meine Sachen gepackt und mich von meinen Freunden verschiedet habe, ging es für meine Familie und mich am 13. Juli nach Amsterdam. Von dort bin ich am nächsten Morgen nach Ecuador geflogen, nachdem ich auch meiner Familie „chao hasta mayo“ gesagt habe. Nach 14 Stunden Flug, einem Zwischenstop in Quito und Read More

Von Anfang an…

Spätestens in der 10.Klasse kam bei mir immer wieder die Frage auf, was ich denn nach dem Abi machen möchte. Lange wusste ich darauf keine Antwort. Das einzige, was ich wusste war, dass ich nicht sofort studieren will (ich wüsste sowieso noch nicht, was…) und dass ich nach Südamerika will – das ist seit Jaaahren Read More