Guten Tag! ¡Buenos días!

Und was machst du jetzt so? – Ich gehe nach Ecuador und gebe Geigenunterricht!

Die Standardfrage nach dem Abitur und jedes Mal wieder beantworte ich sie mit einem vorfreudigen Lächeln.
In zwei Wochen fliege ich nach Playas, eine kleine Stadt an der Küste Ecuadors, etwas südlich von Guayaquil. Geige unterrichten ist der Plan, aber wer weiß, was sich dort ergibt. Die Musikschule, die vor einigen Jahren erst aufgebaut wurde, ist noch kein festgefahrenes Modell, und ich habe jetzt schon unglaublich große Freude daran, mir Ideen für die Kinder und den Unterricht dort auszumalen.

Der Organisationsstress ist mittlerweile vorbei, das Visum klebt im Pass, der Impfpass hat neue Stempel abgestaubt und ich blicke jeden Morgen auf meinen Rucksack, mit dem ich Ecuador entdecken werde.

Ich hoffe ich kann euch über die zehn Monate meiner Reise hier einige Eindrücke schildern und mit Bildern auf dem Laufenden halten!

Bis dahin, alles Liebe, eure Paula