geniusHive

geniusHive ist eine Non-Profit-Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das führende afrikanische Jugendorchester aufzubauen. Neben dem Musikschulbetrieb in Accra vergibt geniusHive Stipendien und unterrichtet an Schulen und einem Straßenkinderheim. 2013 entstand der Kontakt zu Musiker ohne Grenzen, seit 2015 arbeiten die beiden Organisationen sehr eng zusammen.


Website: http://www.genius-hive.com/



 

Kinder Paradise

Die gemeinnützige Organisation Kinder Paradise unterstützt Waisen, notleidende und Straßenkinder durch ein förderliches Zuhause, Betreuung und Bildung zum Erreichen von Selbständigkeit und sozialer Re-Integration. Seit 2015 wird durch geniusHive und Musiker ohne Grenzen Musik- und Instrumentalunterricht im Kinderheim in Prampram gegeben.


Website: http://deutsch.kinderparadise.org/



 

Schulen in Nima und Nungua

Seit 2008 ist die Grundschule Anani Memorial International School (AMIS) im Slum Nima ein wesentlicher Bestandteil des Projekts. Neben Theorie- und Instrumentalunterricht gibt es auch einen Chor, der von den Freiwilligen von Musiker ohne Grenzen geleitet wird. Die Altersspanne reicht vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse.

Mit der ebenfalls in Nima gelegenen Bethany Junior High School kooperiert Musiker ohne Grenzen e.V. AK Ghana seit 2015. Viele Schüler von AMIS haben die Schule dorthin gewechselt. Die Zusammenarbeit mit dieser weiterführenden Schule stellt die Fortführung des Instrumentalunterrichts sicher und ist damit unabdingbar für die Nachhaltigkeit des Musikprojekts.

Seit 2014 werden Schüler der Senior High School in Nungua von Freiwilligen von Musiker ohne Grenzen unterrichtet. Zusammen mit den Kindern aus Nima wurden schon mehrere Konzerte aufgeführt.